Musiker

Alicia Edelmayer

wurde in Ungarn geboren. Sie studierte an der Universität Mozarteum Salzburg bei Adelheid Litschauer und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Valentin Erben und Wolfgang Herzer, wo sie 2010 mit Auszeichnung abschloss. Mehrmals Preisträger bei Internationalen Wettbewerben. Seit 2002 Solo- und Kammermusikkonzerte in Österreich, Frankreich Italien und Ungarn. Sie substituiert bei dem Wiener Kammerorchester und bei dem Tonkünstler Orchester Niederösterreich. Seit Herbst 2013 ist Alicia als Musiklehrerin bei Superar, derzeit unterrichtet sie im Streichorchester und Einsteigerorchester als Cellolehrerin.  

Christian Kausel

Stammt aus Valdivia, Chile. Mit 5 Jahren begann er Geige zu spielen um später an der Universidad Austral de Chile Geige zu studieren. Nach dem Studium spielte Christian beim chilenischen nationalen Jugendorchester (bis 2005), bei den jungen Münchner Symphonikern (2008) sowie beim Wiener Jeunesse Orchester. Ebenso ist er Teil des Patagonien Quartetts und des Orpheon Consort. In Wien studierte er bei Ulla Schulz und seit 2010 Instrumental Pädagogik an der MDW bei Jussuf Karajev. Christian unterhält immer noch starke musikalische Bindungen zu Chile.

Ivana Cirrincione

Ivana ist in Mendoza (Argentinien) geboren. In Buenos Aires studierte sie am Conservatorio Nacional de Música „Carlos López Buchardo”. 2005 kam sie nach Wien, wo sie nicht nur von der Stadt sofort fasziniert war, sondern auch von dem Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. 2011 schloss sie die Ausbildung zur Instrumentalpädagogin (IGP) mit Auszeichnung ab. Anfangs 2013 absolvierte sie noch den Masterstudiengang Musikvermittlung/Konzertpädagogik an der Hochschule für Musik Detmold. Als Geigenlehrerin unterrichtete sie an der Musikschule Rösrath/Overath, in Hamburg arbeitete sie für das soziale Projekt “The Young ClassiX e.V.” und wirkte bei mehreren Kinderkonzerten mit. Im Sommer 2016 war sie Teilnehmerin beim Meisterkurs von Marin Alsop im Rahmen der Luzerner Festspiele. Im Herbst 2013 begann Ivana bei Superar. Seit Jänner 2016 ist sie Leiterin des Superar Einsteigerorchesters. 

Simon Schellnegger

Charlotte Fonchin

Mariana Dos Santos Sá

Mariana dos Santos würde im Ourense (Spanien) geboren und dort begann sie im den „Conservatorio Profesional de música“ ihre musikalische Ausbildung im Alter von neun Jahren. Sie hat sowohl das Conservatorio Profesional de Música de Vigo sowie das Conservatorio Superior de Música de Vigo mit einem Diplom abgeschlossen. 2011 zog sie nach Österreich um am Haydnkonservatorium Instrumental- und Gesangspädagogik beim Klarinettisten Helmut Hödl zu studieren. Mariana hat langjährige Erfahrungen als Klarinettenlehrerin, da sie bereits während ihrer Ausbildung in Spanien, als auch später in Österreich Klarinettenunterricht  gegeben hat.  Ihre Liebe für zu Kinder Musik zu unterrichten hat sie motiviert ein Jahr in Rio de Janeiro zu verbringen und in der solidarischen Musikschule „Favela Brass“ Kindern Klarinettenunterricht zu geben.

Sie war bis 2015 Mitglied der World Music Band Café Olga Sánchez. Derzeit spielt sie brasilianische Musik mit der Wienerischen Gruppe Arará. Seit 2016 leitet sie bei Superar die Holzbläsergruppe. 

Katharina Gruber

Katharina stammt ursprünglich aus der Steiermark. Mit elf Jahren begann sie Fagott zu spielen und entdeckte in diesem Instrument ihre große instrumentale Liebe. Nach der Matura studierte Katharina Musiktherapie an der MDW Wien, und schloss 2014 mit Auszeichnung ab. 2011 begann sie parallel dazu ein Studium der Instrumentalpädagogik bei Barbara Loewe (ebenfalls MDW), sowie Konzertfach Fagott bei David Seidel an der Kunstuniversität in Graz. Ihre Ausbildung runden Teilnahmen an diversen Meisterkursen, u.a. bei Bence Bogányi & Valentino Zucchiatti sowie rege Konzerttätigkeit im klassischen und im popularmusikalischen Bereich ab. Seit 2016 leitet Katharina das Holzbläserensemble von Superar.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!

SUPERAR UNTERSTÜTZEN