News & Aktuelles





Wiener Opernball für Superar

Rund um den berühmten Wiener Opernball (23.2.2017) gibt es mehrere Aktivitäten für einen guten Zweck. Wir freuen uns sehr, dass der Reinerlös aus diesen Initiativen zu gleichen Teilen an die Gruft der Caritas Wien und an SUPERAR gehen. 

Tenor und Staatsopern - Ensemblemitglied Benedikt Kobel hat ein Postkartenset mit Opernmotiven als Benefizspende gestaltet. Zu erwerben im Arcadia Opernshop - Kärtnerstraße 40 gegen eine Mindestspende von 10€.

Zur "Quadrille für den guten Zweck" mit Auktion lädt das Organisationskomitee bereits zwei Tage vor dem Opernball. Dort werden auch fünf Originalzeichnungen der Benefizspende von Benedikt Kobel sowie die Originalzeichnungen des Entwurfs der Swarovski-Tiara von Karl Lagerfeld durch das Dorotheum versteigert. Mehr Infos hier

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Druckerei Walla, Benedikt Kobel, dem Dorotheum und in besonderer Weise dem Organisationskomitee des Wiener Opernballs und der Wiener Staatsoper, vor allem auch bei Staatsoperndirektor Dominique Meyer, der unser Projekt schon in der Vergangenheit mit großer Begeisterung begleitet hat (Bilder hier). Eine verstärkte Zusammenarbeit der Wiener Staatsoper mit den Kindern von Superar ist konkret in Planung.